Über uns Aktuelles Kenia Deutschland Osteuropa Kontakt Presse
Kenia Ziele Spendenaufruf Kindergarten Schule Integramus-Academy Safari Bildergallerie
Home Kenia
Projekte in Kenia

"Für mich entscheidet sich die Menschlichkeit unserer Welt am Schicksal Afrikas"
Zitat vom 02.12.2004, Horst Köhler, Bundespräsident der BRD

Man hört oft, dass Entwicklungshilfe nur ein Tropfen auf den heißen Stein sei. Dennoch engagiert sich Integramus e.V. seit Dezember 2004 in Kenia, vor allem für Kinder. Doch Tropfen für Tropfen bringt Regen, Regen ist Wasser und Wasser ist Leben – Sprichwort des Digo-Volkes in Kenia.

Das erste Projekt des Integramus e.V. war die Unterstützung der Mwamanga Primary School (Winter 2004).

Mit den Spendengeldern war es uns möglich im Dezember 2004 den Bau von 50 Tischen und Bänken zu veranlassen und somit die Lernsituation der Kinder um ein Vielfaches zu verbessern. Ebenso wurde der Bau von drei Mädchentoiletten ermöglicht.

Im Jahr 2005-2006 finanzierte Integramus mit Hilfe zahlreicher privater Spenden die komplette Renovierung von 3 Klassenräumen.

Link zu den Artikel:
2005/04/04 – Reutlinger helfen den Kindern in Kenia
2005/04/15 – Etwas zu Essen und Schulbänke
2005/11/30 – Ziel: das Alphabet und ein Beruf

Leider haben wir unser Engagement im Dezember 2006 in dieser Schule eingestellt, da wir einige Ungereimtheiten feststellen mussten.

Bei der ehrenamtlichen Leitung des Projektes in der Mwamanga Schule, stießen Luba und Gerhard Maier auf einen inoffiziellen Kindergarten

„Auf der Suche nach einem Internetcafe lief ich die Straße entlang und betrachtete die brüchigen Hütten der Einheimischen. In jeder zweiten verkaufte man typisch afrikanische Souvenirs und jeder der Verkäufer versuchte alle vorbeigehende Touristen auf seine Ware aufmerksam zu machen. Plötzlich hörte ich aus einer Hütte viele Kinderstimmen: schreiend, weinend, lachend, sprechend, alles durcheinander. So neugierig wie ich bin, änderte ich die Richtung und näherte mich einem neuen Kapitel meines/unseres Lebens“ (mehr…)

Untergebracht waren die Kinder in einer baufälligen Strohhütte, die zugleich als Kirche und Kindergarten diente. Leider brannte die Hütte am Samstag, den 17. Januar 2006, völlig ab. Die Maiers waren zu diesem Zeitpunkt vor Ort und konnten rasch reagieren. Eine provisorische Lösung in Form einer Blechhütte wurde schnell gefunden.

Im Dezember 2006 konnten wir mit dem Bau eines festen Gebäudes für den Kindergarten und die Ausbildung der Menschen in Biga beginnen.

Links-
2007/04/19 – „Akademie“ für Kleine und Große
2007/04/28 – Für Kinder in Kenia baut Integramus e.V. ein Bildungszentrum
2007/04/25 – Integramus gibt Biga Zukunft
2007/05/15 – Für den Kindergarten packte das ganze Dorf mit

Aktivitäten in Kenia
Mwamanga Schule -  2004-2006

Bisherige Aktionen:

  • 50 Tische und Bänke
  • 3 Toiletten
  • komplette Renovierung von 3 Klassenräumen

(mehr…)

Kindergarten – seit Dez. 2004 bis heute

Bisherige Aktionen:

  • Nahrung und Trinkwasser für ca. 50 Kinder
  • Grundversorgung mit Medikamenten
  • Schulmaterial
  • Uniformen
  • Schuhe
  • Bau eines vorübergehenden neuen Kindergartens nach Abbrennen der Strohhütte

Geplant war ursprünglich nur der Bau eines Kindergartens für ca. 50 Waisen und Halbwaisen, die seit Dezember 2004 von Integramus e.V. mit einer täglichen Mahlzeit, sauberem Wasser, Medikamenten, Schuhen und Kleidung versorgt wurden.

Untergebracht waren die Kinder in einer baufälligen Strohhütte, die zugleich als Kirche und Kindergarten diente. Leider brannte die Hütte am Samstag, den 17. Januar 2006, völlig ab. Zwei unserer Mitglieder, Luba und Gerhard Maier, waren zu diesem Zeitpunkt vor Ort und konnten rasch reagieren. Eine provisorische Lösung in Form einer Blechhütte wurde schnell gefunden.
(mehr…)

Integramus-Academy Biga 2006-2007

Bisherige Aktionen:

  • Reparatur der Straße nach Biga
  • Rodung des Grundstücks
  • Brunnen -12 Meter tief
  • 4 Toiletten
  • Rohbaugebäude 80 qm/4 Räume
  • Deutsch- und Alphabetisierungskurse

(mehr…)

in extra Fenster
Copyright 2007 © Integramus e.V. All Rights Reserved.